Recurring

Frankfurter „Grie Soß“ – die Führung zum Frankfurter Nationalgericht

Affentorplatz, stadtauswärts Affentorplatz, Frankfurt am Main, Hessen

Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch sind die sieben Kräuter, die in einer typischen Frankfurter Grie Soß (grünen Soße) nicht fehlen dürfen und hauptsächlich im Frankfurter Stadtteil Oberrad angebaut werden. Hinzu kommen noch saure Sahne und hart gekochte Eier. Dann ist das Rezept perfekt. Erstmals wurde es 1860 in einem Frankfurter Kochbuch erwähnt. […]

€32
Recurring

Frankfurter „Grie Soß“ – die Führung zum Frankfurter Nationalgericht

Affentorplatz, stadtauswärts Affentorplatz, Frankfurt am Main, Hessen

Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch sind die sieben Kräuter, die in einer typischen Frankfurter Grie Soß (grünen Soße) nicht fehlen dürfen und hauptsächlich im Frankfurter Stadtteil Oberrad angebaut werden. Hinzu kommen noch saure Sahne und hart gekochte Eier. Dann ist das Rezept perfekt. Erstmals wurde es 1860 in einem Frankfurter Kochbuch erwähnt. […]

€32

Recurring

Frankfurter „Grie Soß“ – die Führung zum Frankfurter Nationalgericht

Affentorplatz, stadtauswärts Affentorplatz, Frankfurt am Main, Hessen

Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch sind die sieben Kräuter, die in einer typischen Frankfurter Grie Soß (grünen Soße) nicht fehlen dürfen und hauptsächlich im Frankfurter Stadtteil Oberrad angebaut werden. Hinzu kommen noch saure Sahne und hart gekochte Eier. Dann ist das Rezept perfekt. Erstmals wurde es 1860 in einem Frankfurter Kochbuch erwähnt. […]

€32
Recurring

Frankfurter „Grie Soß“ – die Führung zum Frankfurter Nationalgericht

Affentorplatz, stadtauswärts Affentorplatz, Frankfurt am Main, Hessen

Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch sind die sieben Kräuter, die in einer typischen Frankfurter Grie Soß (grünen Soße) nicht fehlen dürfen und hauptsächlich im Frankfurter Stadtteil Oberrad angebaut werden. Hinzu kommen noch saure Sahne und hart gekochte Eier. Dann ist das Rezept perfekt. Erstmals wurde es 1860 in einem Frankfurter Kochbuch erwähnt. […]

€32

Gefördert aus Mitteln der Stadt und des Jobcenters Frankfurt am Main.

 

© - seniorenagentur-frankfurt.de