Das Große Stadtgeläute von Frankfurt am Main

Alljährlich am 24. Dezember um 17:00 Uhr erklingen die Glocken der Frankfurter Innenstadtkirchen und läuten den Beginn von Heiligabend ein. Das beeindruckende Glockenkonzert blickt auf eine lange Tradition zurück und soll auch dieses Jahr wieder für eine besinnliche Weihnachtsstimmung sorgen.

Regelmäßig vor den hohen kirchlichen Feiertagen findet Das Große Stadtgeläute von Frankfurt am Main statt. Insgesamt 10 Kirchen sind an dem Klangspektakel beteiligt. Konzeption und Verlauf des Ereignisses folgt traditionell einer festgelegten Abfolge, so dass sukzessive eine Kirche nach der anderen in das Klangspiel des Großen Frankfurter Stadtgeläuts einstimmt bis sich zum Schluss alle Kirchenglocken zu einer großen harmonischen Gesamtkomposition vereinen.

Den Auftakt der Klangabfolge macht die Paulskirche, gefolgt von den Glocken der Katharinenkirche, Liebfrauenkirche und Peterskirche Dominikanerkloster, Leonhardskirche und Karmeliterkloster abschließend stimmen die Alte Nikolaikirche vom Römerberg und die Dreikönigskirche von der Sachsenhäuser Mainseite mit ein und als abschließender Höhepunkt des einzigartigen Konzerts stoßen die mächtigen Glocken des Kaiserdoms als Begleitung hinzu. Jede der beteiligten Kirchen hat ein eigenständiges Geläute, das sich harmonisch in das Glockenspiel einfügt.

Dieses 30 minütige Klangerlebnis lässt sich von vielen Plätzen in der Frankfurter Innenstadt verfolgen. Die beliebtesten Standorte sind dabei der Liebfrauenberg, der Paulsplatz, der Römerberg und der Eiserne Steg. Da sich die Kirchen auf ein größeres Areal verteilen, gibt es jedoch keine Position, von der aus alle am Stadtgeläute beteiligten Glocken gleichzeitig zu hören sind. Die besten Klangeindrücke erschließen sich den Besucher*innen deshalb bei einem Spaziergang durch die Innenstadt von Frankfurt.

Wann:
24.12.2023 Heiligabend
17:00 – 17:30

Wo:
Frankfurter Innenstadt

Kontakt:
Katholische Kirchengemeinde Dom St. Bartholomäus
Domplatz 14
60311 Frankfurt am Main
Telefon: 069 297032 -0
E-Mail: pfarrei@dom-frankfurt.de

Anmeldung:
Nicht erforderlich.
Hinweis: Eine rechtzeitige Anreise wird empfohlen. Erfahrungsgemäß werden zahlreiche Besucher*innen erwartet.

Kosten:
Eintritt frei.

Bild: geralt/pixabay

Nicht nur zu Weihnachten, sondern viermal im Jahr erklingen für jeweils 30 Minuten die Glocken von zehn Innenstadtkirchen zum „Großen Frankfurter Stadtgeläut“.

Alle Termine:

Samstag vor dem 1. Advent: 16.30 – 17:00 Uhr
Heiliger Abend: 17:00 – 17:30 Uhr
Samstag vor Ostern (Karsamstag):16:30 – 17:00 Uhr
Samstag vor Pfingsten: 16:30 – 17:00 Uhr

(kne/Dezember 2023)

Gefördert aus Mitteln der Stadt und des Jobcenters Frankfurt am Main.

 

© - seniorenagentur-frankfurt.de