Info-Telefon: 069 951097-333

Eine große Anzahl von Menschen möchte nach ihren eigenen Vorstellungen oder religiösen Gesetzen beerdigt werden. Wie das gelingt, erläutert die Abteilung „Friedhofsangelegenheiten“ vom Grünflächenamt. Dieser Termin ist aus der Veranstaltungs-Reihe „Sozialberatung (nicht nur) für Migratinnen und Migranten", außerdem gibt die Städtische Pietät Frankfurt am Main Auskunft zu sämtlichen Fragen rund um Bestattungen und den anfallenden Kosten. Zielgruppe der Veranstaltung sind alle, die ehrenamtlich arbeiten, besonders Vertreter und Vertreterinnen von den Migrantenorganisationen und muttersprachlichen Gemeinden. Die Referenten sind Thomas Bäder von der Abteilung Friedhofsangelegenheiten des Grünflächenamts der Stadt Frankfurt am Main und Hans-Jürgen Schmidt von der Städtischen Pietät.

Die Reihe wird von der Katholischen Erwachsenenbildung, dem Caritasverband Frankfurt e.V. und dem Amt für multikulturelle Angelegenheiten (AMKA) der Stadt Frankfurt am Main gemeinsam organisiert.

Wann:
16:30 Uhr

Wo:
Haus am Dom
Domplatz 3
60311 Frankfurt am Main

Kontakt:
Herr Dr. Markus Breuer
Katholische Erwachsenenbildung
Tel.: 069 / 800 871 846 0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Informationen zur Barrierefreiheit

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok