Info-Telefon: 069 951097-333

Gelassen in Rentenfragen - Interkulturelle Rentenhelferinnen und Rentenhelfer bieten ihre Unterstützung ab sofort unter dem Dach der GFFB gGmbH an. Seit 15 Jahren unterstützen Rentenhelferinnen und Rentenhelfer aus unterschiedlichen Herkunftsländern bei der Vermittlung in Renten- und Versicherungsfragen. In den letzten Jahren leitete Patricia Baumjohann vom Amt für multikulturelle Angelegenheiten (AmkA) das Projekt in Zusammenarbeit mit dem Versicherungsamt der Stadt Frankfurt am Main. Im Herbst 2017 wurde das Angebot von der GFFB übernommen.

RentenlotsenI
Christa Funk (Versicherungsamt der Stadt Frankfurt),
Lea Wissel (GFFB), Patricia Baumjohann (AmkA) ( v.l.n.r.)

Das Angebot erreicht seit 2002 zahlreiche Frankfurter Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund und unterstützt sie ganz individuell, vor allem sprachlich, aber auch mit Rat und Tat, rund um die Themen Rente und Absicherung. Die GFFB, das Amt für multikulturelle Angelegenheiten (AmkA) und das Versicherungsamt möchten vor all Dingen diejenigen ehren, die die „Interkulturellen Hilfestellung in Rentenfragen““ zu dem gut etablierten Angebot gemacht haben, das wir heute feiern können.

Wann:
15:00 Uhr

Wo:
GFFB gmbH
Mainzer Landstraße 349
60326 Frankfurt am Main

Bitte bestätigen Sie uns Ihre Teilnahme durch eine formlose E-Mail an „Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok