[responsivevoice_button buttontext=“Bitte vorlesen“ voice=“Deutsch Female“]

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Straßenblick – EX-Obdachlose erzählen ihre Geschichte

Januar 28 @ 16:00 - 18:00

€16

In Frankfurt gehören Obdachlose genau so zur Kulisse wie ihre Skyline. Täglich laufen Menschen gleichgültig an ihnen vorbei, ob am Hauptbahnhof, der Hauptwache oder auf der Zeil, statt sie bewusst wahrzunehmen und ihre oftmals spannenden Geschichten anzuhören. Genau solche Erzählungen können Sie hautnah von einem ehemaligen Obdachlosen erfahren, der für Sie diese Führung macht. Das Projekt „Straßenblick“ bietet eine einzigartige Basis um gefestigte Vorurteile abzubauen. Dieses Projekt wurde von einem Team junger Studierender im Rahmen der Initiative Enactus Universität Frankfurt e. V. ins Leben gerufen. Durch Ihre Teilnahme an einer Führung mit dem ehemaligen Obdachlosen Thomas Adam werden Sie die Mainmetropole aus ganz anderen Blickwinkeln sehen. Dabei beantwortet er alle Ihre Fragen ohne die Schattenseiten der Obdachlosigkeit zu verharmlosen. Hinweis: Laut Veranstalter ist der Rundgang rollstuhlgerecht.

Wann:
16:00-18:00 Uhr

Wo:
Treffpunkt: 15 Minuten vor Führungsbeginn am Kopf des Eisernen Stegs, Sachsenhäuser Seite, 60594 Frankfurt am Main

Kontakt:
Frankfurter Stadtevents
Ludwigstraße 33-37
60327 Frankfurt am Main
Tel.: 069 97460327
E-Mail: info@frankfurter-stadtevents.de

Anmeldung:
erforderlich

Kosten:
16 €

Details

Datum:
Januar 28
Zeit:
16:00 - 18:00
Eintritt:
€16
Kategorie:
Website:
https://www.frankfurter-stadtevents.de/Datum/1-Mai-2022/Straenblick_20011138/

Veranstalter

Frankfurter Stadtevents
Telefon:
069 97460327
E-Mail:
info@frankfurter-stadtevents.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Eiserner Steg, Sachsenhäuser Seite
Schaumainkai 5
Frankfurt am Main, Hessen 60594 Germany
Google Karte anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Gefördert aus Mitteln der Stadt und des Jobcenters Frankfurt am Main.

 

© - seniorenagentur-frankfurt.de