Fratopia in der Alten Oper

Mit dem Fratopia-Festival lädt die Alte Oper Frankfurt zu einem offenen Konzertangebot ein. Es gilt: Freier Zutritt ohne Ticket ohne Voranmeldung zu allen Terminen. Fratopia findet vom 26. bis 30. September 2023 statt. An den fünf Festivaltagen erwartet die Gäste ein vielfältiges Konzertprogramm zum Entdecken und Neuhören klassischer Musik.

Fratopia. Mit diesem außergewöhnlichen Event lädt die Alte Oper Frankfurt das Publikum dazu ein, Musik aus neuen Perspektiven zu erleben. Anlässlich des Festivals steht die Alte Oper den Gästen ausnahmsweise auch ohne Ticket offen. Bei freiem Eintritt ohne Voranmeldung können alle Interessierten ab 14:30 Uhr bis in die Abendstunden verschiedenen Kurz-Konzerten lauschen. Die Säle der Alten Oper öffnen ihre Pforten und überraschen mit neuen Hör- und Klangerlebnissen. Und das Publikum befindet sich „Mittendrin“ – so lautet beispielsweise das Motto der Konzerte im Mozart Saal.

Offenes Haus, freier Eintritt, volles Programm

Offenes Haus, das bedeutet nicht nur offenes Konzertangebot. Die Alte Oper wird während des Festivals zum Ort der Begegnung wie auch zum Rückzugsraum. Machen Sie es sich gemütlich in der Leselounge oder erleben Sie ein Ensemble hautnah in unserer VR-Brillen-Station, tauschen Sie sich bei Kaffee und Kuchen mit anderen über das Gehörte aus oder richten Sie Ihren temporären Arbeitsplatz in unserem Working Space ein. Kurzum: Schauen Sie einfach vorbei und fühlen sich wohl bei uns im Haus!

Treffpunkt Alte Oper

Das Fratopia-Festival bietet ein umfangreiches Konzertangebot und ein gemischtes Programm aus der vielfältigen Welt der Musik. Das Publikum erwartet nicht nur Klassik, sondern auch Darbietungen mit Schlagzeug und Saxofon, Elektrobeats, Jazz und Clubstimmung.

> Zum Festivalprogramm „Fratopia“ vom 26. bis 30. September

Foto: Pixabay/Pexels

Die Locations

In den verschiedenen Sälen, Salons und Foyers der Alten Oper regen Kurz-Konzerte zum Entdecken klassischer und zeitgenössischer Musik an.

Im Mozart Saal laden die Mittendrin-Konzerte das Publikum ein, sich in die Mitte der Klänge zu begeben, und auch im Großen Saal eröffnen sich neue Klangperspektiven durch eine neue Ausrichtung der Plätze.

Das Albert Mangelsdorff Foyer offenbart ungeahnte Clubqualitäten mit Elektro, House und chilligen Sounds vom DJ. Auch „Der Geheime Salon“ vom Mousonturm wandert für zwei Abende in das Foyer der Alten Oper – mit Livemusik und Klängen vom Mischpult. Das seit Jahren beliebte Format definiert sich als „randständige Musik an der Schnittstelle von elektronischem Experiment und Clubkultur“.

Die Locations:

  • Großer Saal – Open Space
  • Mozart Saal – Mittendrin-Konzerte
  • Clara Schumann Foyer
  • Liszt Salon
  • Schumann Salon
  • Telemann Salon
  • Albert Mangelsdorff Foyer

Wann:
Di 26. September bis Sa 30. September 2023

Wo:
Alte Oper Frankfurt
Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main

Kontakt:
Alte Oper Frankfurt
Konzert- und Kongresszentrum GmbH
Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main
Telefon: 069 1340 0

Anmeldung:
Nicht erforderlich

Kosten:
Freier Eintritt

Informationen zur Barrierefreiheit

(kne)

Gefördert aus Mitteln der Stadt und des Jobcenters Frankfurt am Main.

 

© - seniorenagentur-frankfurt.de