Frankfurter V-Day digital

„V-Day – One Billion Rising“ ist ein internationaler Aktionstag, der 2012 von der New Yorker Künstlerin und Feministin Eve Ensler ins Leben gerufen wurde, um das Ausmaß von Gewalt gegen Frauen* und Mädchen* aufzuzeigen und dagegen zu protestieren.

One Billion bezieht sich auf eine UN-Statistik, nach der eine von drei Frauen in ihrem Leben entweder vergewaltigt oder Opfer einer schweren Körperverletzung wird. Das ist ein Drittel aller Frauen weltweit, eine Milliarde Frauen. Seit 2014 findet auch in der Mainmetropole jeweils am 14. Februar eine Tanzdemo statt. Getragen wird die Aktion vom Frauenreferat der Stadt Frankfurt und einem breiten Aktionsbündnis. In diesem Jahr fällt die Tanzdemo allerdings wegen Corona aus. Dennoch haben viele Institutionen ihre Solidarität und ihren Protest gegen Gewalt an Frauen* und Mädchen* digital zum Ausdruck gebracht, mit Tanz, Sprache und Gesten. Hier zu sehen.

Wann:
Video-on-Demand (Video auf Abruf)

Wo:
Online

Kontakt:
Frauenreferat Frankfurt
Hasengasse 4
60311 Frankfurt am Main
Tel: 069 / 212 353 19
E-Mai: info.frauenreferat@stadt-frankfurt.de

Anmeldung:
Nicht erforderlich

Kosten:
Keine

Gefördert aus Mitteln der Stadt und des Jobcenters Frankfurt am Main.

 

© - seniorenagentur-frankfurt.de