Es flattert wieder im Palmengarten – Blüten- und Schmetterlingshaus eröffnet!

Passend zum 150-jährigen Jubiläum des Frankfurter Palmgartens ist das neue Blüten- und Schmetterlingshaus offiziell eröffnet. Rund 60 verschiedene Schmetterlingsarten sind dort zu bestaunen.

Wenn sich tropische Schmetterlinge in leuchtenden Farben und beachtlicher Größe flatternd oder sitzend in einen verglasten Garten präsentieren, denen ist der Erfolg so gut wie sicher. Nicht verwunderlich also, das der Palmengarten seit der Eröffnung seines Blüten- und Schmetterlingshauses pro Tag rund 4.000 Gäste registriert. Nachdem die Eröffnung mehrfach verschoben werden mussten, ist nun ein weiterer Höhepunkt im Jubiläumsjahr des Palmengartens erreicht. In dem rund 800 Quadratmeter großen Glashaus-Ensemble geht es zuerst durch ein Foyer mit Workshop-Raum, zur neuen Dauerausstellung „Abgestaubt – von Blüten und ihren Besuchern“, das Kalthaus, von dort aus weiter in die Flughalle, das Warmhaus. Hier sind bei über 20 Grad hunderte bunte Falter das ganze Jahr über zu bewundern. Diese setzten sich auch gerne auf Haaren, Kleidung oder Taschen von Besucher*innen ab. Daher sei es ganz wichtig, vor Verlassen des Hauses zu kontrollieren, dass man keinen der kleinen Gesellen versehentlich nach draußen befördert, warnt die Stadt Frankfurt in einer Mitteilung.

Zurzeit ist mit rund einer Stunde Wartezeit vor dem Eintritt ins Blüten- und Schmetterlingshaus zu rechnen. „Trotz des Besucheransturms herrscht eine beinahe andächtige Atmosphäre im Haus, die Schmetterlinge lösen bei Groß und Klein großes Staunen aus“, beschreibt die Palmengarten-Direktorin Katja Heubach die tägliche Szenerie. In das Gebäude gelangt man über beide Eingänge des Palmengartens – den in der Siesmayerstraße und den in der Palmengartenstraße. Eine Ampel regelt den Eintritt, der zudem nur mit Maske möglich ist. Insbesondere für die Wochenenden müssen Besucher, die in die tropisch Welt der bunten Falter eintauchen wollen, mit längeren Wartezeiten rechnen. Wer Interesse an eine Führung durch das Blüten- und Schmetterlingshaus und die Ausstellung „Abgestaubt – von Blüten und ihren Besuchern“ hat, kann Sie HIER buchen.

Wann:
09:00-18:30 Uhr (letzter Einlass um 18 Uhr)

Wo:
Blüten- und Schmetterlingshaus (BSH)

Kontakt:
Palmengarten
60323 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 212 339 39
E-Mail: tickets.palmengarten@stadt-frankfurt.de

Anmeldung:
Nicht erforderlich

Kosten:
7 € (Senior*innen ab 65 Jahren 6 €, Frankfurt-Pass 1 €)

Gefördert aus Mitteln der Stadt und des Jobcenters Frankfurt am Main.

 

© - seniorenagentur-frankfurt.de