Autor: Schlotzhauer

Digitale Unterstützung für Senior*innen

Spätestens der erste Lockdown während der Pandemie hat gezeigt, wie wichtig elektronische Kommunikation für unser Leben ist. Allerdings verwenden laut einer Studie weniger als die Hälfte aller Personen über 65 Jahren ein Smartphone, in der Gruppe von 16 bis 64 Jahren sind es 87 Prozent.

Weiterlesen

Gefördert aus Mitteln der Stadt und des Jobcenters Frankfurt am Main.

 

© - seniorenagentur-frankfurt.de